Gute Saisonvorbereitung: Nachwuchsathleten des SCB Lindau im Zentralkader des Allgäuer Skiverbands

Skikurse Alpin 2022 / 2023 – ausgebucht!!!
12. Oktober 2022
Erfolgreiches Comeback des Wintersportartikelgebrauchtmarktes nach 2 Jahren Pause
26. Oktober 2022

Zwei junge Skifahrer vom SCB Lindau haben den Sprung in den U16 Zentralkader des Allgäuer Skiverbands geschafft und bereiten sich seit Anfang August auf die neue Renn-Saison vor.

Leon Jost (2007) und Johann Hechelmann (2008) trainieren zusammen mit 10 weiteren Jungs und Mädchen aus dem gesamten Allgäu bis zu 6 mal wöchentlich in Sonthofen (Kondition und Athletik) und haben bislang 6 Schneelehrgänge absolviert. Der Start des Schneetrainings war Anfang August in Norwegen, dann ging es zum Slalomtraining in eine Skihalle nach Belgien, Mitte September folgte dann ein Lehrgang am Stilfser Joch und seit wenigen Wochen sind die Gletscher in Tirol das Trainingsgebiet der Gruppe. Aktuell stehen Training und Weltcup-Luft Schnuppern beim Auftakt des Ski-Weltcups in Sölden auf dem Programm.

Für Leon, der beim SCB das Skifahren gelernt hat und vor drei Jahren auf das Sportgymnasium nach Oberstdorf wechselte, ist es die zweite Saison im Zentralkader. Sein Ziel ist eine gute Platzierung im DSV-Schülercup und der Wechsel in den nächsthöheren Kader. Johann trainiert seit diesem Sommer im Zentralkader und möchte im Schülercup Rennerfahrung sammeln gegen die besten Jugendlichen Deutschlands in seiner Altersklasse. Für ihn geht es dann in der Saison 2023/2024 um den Wechsel in den nächsthöheren Kader. 

Weitere Infos im Bericht anbei aus der Allgäuer Zeitung vom 20.10.2022.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert