Siegesserie: Skiclub Bodensee Lindau gewinnt erneut Mannschaftswertung im Kreiscup

WIR WÜNSCHEN FROHE WEIHNACHTEN
25. Dezember 2020
Einladung zur Jahreshauptversammlung am 28.10.2021
22. Oktober 2021

Zum vierten Mal nach 2016, 2017 und 2019 hat das Rennteam des Skiclub Bodensee e.V. Lindau (SCB) die Mannschaftswertung beim Ski-Sport Hörburger Kreiscup 2020 gewonnen. Damit sind die Lindauer bestes Team unter 13 Skiclubs aus dem Westallgäu inkl. Oberstaufen (Sportkreis Lindau).

Die Siegerehrung fand jetzt kürzlich, rund 18 Monate nach dem letzten Rennen, corona-konform vor der Argentalhalle in Gestratz statt. Über 300 Rennkinder im Alter von 6-16 Jahren haben am Kreiscup 2019-2020 teilgenommen. Die Rennserie bestand aus 4 Riesenslalom bzw. Slalom-Wettbewerben, die auf unterschiedlichen Rennstrecken in Vorarlberg ausgetragen wurden.

In die Wertung kamen die drei besten Resultate (1 Streichergebnis), wobei es für den Sieger eines Rennens 25 Punkte, für den Zweitplatzierten 20 Punkte und für Platz 3 noch 15 Punkte gab. In die Mannschaftswertung gingen die 6 punktbesten Rennläufer eines Vereins ein.

Für den SCB erreichten Lea Bauer (U12 weiblich), Tim Caprano (U13 männlich) und David Will (U15 männlich) den Gesamtsieg in ihrer jeweiligen Klasse. Jeweils den 2. Gesamtplatz konnten Sebastian Sperlich (U8 männlich), Linn Bauer (U9 weiblich), Lara Rößler (U10 weiblich) Alessia Reck (U11 weiblich), Johann Hechelmann (U12 männlich) Ellen Frener (U14 weiblich), Phil Mory (U14 männlich) und Luca Jost (U16 männlich) verbuchen. Über Rang 3 in der Gesamtwertung freuten sich Marian Bodenmüller (U8 männlich), Lotta Grauer (U16 weiblich) und Finn Sattler (U18 männlich).

Der SCB Lindau gewann die Gesamtwertung mit deutlichem Vorsprung vor dem TSV Gestratz und dem TSV Stiefenhofen. Die Bilanz der vergangenen 5 Jahre zeigt die Dominanz des SCB Lindau im Westallgäuer Ski-Nachwuchsbereich: 4 mal holten die jungen Pistenflitzer den Gesamtsieg nach Lindau, einmal reichte es zu Platz 3.

SCB-Vorstand Tobi Baader freut sich sehr über die guten Resultate seiner Rennteams. Bis zu 25 ehrenamtliche Renntrainer kümmern sich um den Nachwuchs. „In der vergangenen Kreiscup-Saison haben viele unserer jungen Athleten einen großen Sprung nach vorne gemacht und sich in der Spitze etabliert. Sie haben alle fleißig trainiert und in den Rennen gute Ergebnisse erzielen können“. Und einige der SCB-Trainer waren auch in der Erwachsenen-Wertung des Kreiscups erfolgreich: Franziska Haser gewann die Damen-Wertung. Dimo Dichev setzt sich vor Manuel Baader in der Herren-Wertung durch.

Wegen Corona konnten die meisten Kids im vergangenen Jahr nicht trainieren. Umso größer ist die Vorfreude, wenn es in wenigen Wochen zum ersten Mal auf den Kaunertaler Gletscher geht. Das Schneetraining im Allgäu beginnt dann Mitte Dezember und die ersten Rennen sind für Anfang Februar geplant. So bleibt genug Zeit für eine optimale Vorbereitung für die nächste Rennsaison.

Erstellt 21.10.2021

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.