SCB-Rennläufer beim Lena Weiss Cup in Oberstdorf

3. Ski Sport Hörburger Kreiscup-Rennen
19. Februar 2020
Deutschlands beste Schüler beim DSC am Hündle
29. Februar 2020

Der SC Oberstdorf war am vergangenen Samstag Ausrichter des 4. Wettbewerbs im Rahmen des Lena Weiss Cups. Ausgeschrieben war ein Riesenslalom in zwei Durchgängen auf der Standard-Rennstrecke im Skigebiet Fellhorn-Kanzelwand in Oberstdorf.

Früh aufstehen mussten die Rennläufer des SCB, Treffpunkt an der Talstation war bereits um 8.30 Uhr. Dann ging es mit der Fellhorngondel zur Bergstation und mit der Kabinenbahn zum Gipfel auf 2.000 m. Von dort fuhren die Rennläufer mit einigen Schwüngen zum Startbereich. Laufbesichtigung war um 9.15 Uhr und 1. Start um kurz nach 10.00 Uhr. Die Piste war trotz der warmen Temperaturen in gutem Zustand. Der Lauf war anspruchsvoll aber fair gesteckt. Kurz nach dem Start wartete ein Steilhang mit zwei Kuppen auf die Athleten. Dann folgte ein Flachstück mit einer engen Linkskurve und am Ende nochmal ein Steilhang zum Ziel. Insgesamt waren 92 Teilnehmer im Alter von 12 – 16 Jahren am Start.

Hannah Tschada (Jg 2007) hatte zwei konzentrierte Läufe und kam in ihrer Klasse U 14 auf den 10.Platz (19 Teilnehmerinnen der Jahrgänge 2007 und 2006). Ihre Teamkollegin Giulia Stolze (Jg 2006) belegte Platz 18.

David Will (Jg 2004) kam in der Klasse U16 auf den 11. Platz.

Leon Jost (Jg 2007), der diese Saison für den SC Oberstdorf startet, nutzte seinen Heimvorteil und kam mit zwei schnellen Läufen und einer guten Zeit in der Klasse U14 auf den 7. Platz.

Der böige Wind machte fast allen Läufern zu schaffen. Gut dass die Verantwortlichen die beiden Läufe schnell durchgezogen haben. Um 13.00 Uhr war der letzte Läufer im Ziel. Und wenig später mussten die Bergbahnen wegen des angekündigten Fönsturmes ihren Betrieb einstellen.

Das nächste Rennen im Lena Weiss Cup startet bereits einen Tag später am gleichen Hang. Diesmal Slalom.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.