3. Ski Sport Hörburger Kreiscup-Rennen

9. Westallgäuer Stundenmarathon
19. Februar 2020
SCB-Rennläufer beim Lena Weiss Cup in Oberstdorf
24. Februar 2020

Lea Bauer gewinnt frühzeitig Kreiscup-Gesamtwertung.

Am Wochenende stand der 3. Ski Sport Hörburger-Kreiscup auf dem Programm. Ausgeschrieben war ein Slalom auf der FIS-Strecke am Grenzlift im Skigebiet Riefensberg. Ausrichter war die RG Weiler-Simmerberg.  

7 Podestplätze erreichten die SCB-Pistenflitzer auf dem anspruchsvollen Slalom-Kurs.

Marian Bodenmüller (U8 männlich) fuhr wieder ein gutes Rennen und kam wie in den beiden Rennen zuvor auf Platz 2. Schneller war diesmal nur Quirin Dick (SC Steibis-Aach). Marian setzte sich damit auch in der Gesamtwertung an die Spitze. Sebastian Sperlich, der die beiden ersten Rennen gewann, schied nach einem Torfehler aus.  Somit entscheidet das letzte Rennen, wer den Kreiscup gewinnt.

Ebenfalls zum dritten Mal auf den Platz 2 fuhr Linn Bauer (U9 weiblich). Sie hat damit gute Chancen, auch in der Gesamtwertung auf den 2. Platz zu kommen. Lara Rößler bestätigte ihre gute Form und gewann ihr zweites Kreiscup-Rennen in Folge. Sie ist damit Top-Favoritin auf den Gesamtsieg in dieser Klasse. Hanna Sperlich kam erstmals in dieser Saison auf das Podest. Sie freute sich über ihren 3. Platz.  

Haarscharf mit 0,11 sec verpasste Alessia Reck in der Klasse U11 den Sieg. Sie liefert sich mit Vreni Fischer vom TSV Gestratz ein spannendes Duell um den Gesamtsieg. Im letzten Rennen fällt die Entscheidung.

Bestzeit bei den Mädels fuhr wie in den beiden Rennen zuvor Lea Bauer, die ihre Klasse U12 gewann. Sie hat damit auch frühzeitig die Gesamtwertung gewonnen. Weiter im Rennen um den Gesamtsieg ist auch Johann Hechelmann. Nach seinem Sturz im letzten Kreiscup und Platz 2 im 1. Rennen hofft er, im letzten Rennen den Gesamtsieg erreichen zu können.

Foto: www.sportfoto-adi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.