Johann Hechelmann fährt auf Platz 3 beim Reischmann-Cup am Söllereck

Trotz Nebel: SCB-Rennteam behält den Durchblick und fährt gute Resultate ein
13. Januar 2020
SCB Lindau ist erfolgreichster Verein beim Lollycup-Rennen in Riefensberg
21. Januar 2020

Johann Hechelmann vom SCB Lindau steht nach zwei Durchgängen in einem anspruchsvollen und spannenden Slalom in Oberstdorf als Dritter erstmals auf dem Reischmann Cup Podest. Schnellstes Mädchen des Regionalkaders Westallgäu ist Vereinskollegin Lea Bauer, die als Siebte ins Ziel kommt.
Kadertrainer Sepp Herz war mit elf Westallgäuer Athleten (darunter 4 SCB-Rennläufer) ans frisch verschneite Söllereck gereist. Trotz der gut zehn Zentimeter Neuschnee war die Piste griffig und hart. Das Organisationsteam um den SC Oberstdorf konnte den frischen Schnee fast vollständig aus der Strecke rutschen. Die Schneefälle hörten pünktlich zum Start auf, so dass die 109 Läufer mit guter Sicht fahren konnten. Der erste Durchgang war mit 32 Kippstangen, davon drei Vertikaltore in die teils steile und coupierte Ochsenhöfle-Piste gesteckt worden.
Bei den Mädchen der U11 lag Alessia Reck (SCB Lindau) nach dem ersten Durchgang auf dem aussichtsreichen siebten Platz. Leider schied sie am drittletzten Tor im zweiten Lauf aus.
In der U12 erreichte Lea Bauer (SCB Lindau) mit zwei kontrollierten Fahrten Rang Sieben. In der Gesamtwertung ist sie aktuell als Vierte platziert. Ihre Teamkolleginnen kamen auf die Plätze elf bis dreizehn: 11. Lilly Straub (TSV Heimenkirch) vor Sophia Fäßler (TSV Stiefenhofen) und Maxima Wießner (SCB Lindau).
Spannend war das Duell bei den ältesten Buben. Hier wurde volles Risiko gefahren, was zu sechs Ausfällen führte. Während Johann Hechelmann im ersten Durchgang kurz vor dem Ziel mit einem Ausrutscher auf dem Innenski zaubern musste, war sein zweiter Durchgang konzentriert und nahezu fehlerfrei. Am Ende stand er als Dritter erstmals auf dem Podest der allgäuweiten Rennserie.
Für die jungen Athleten geht es nächstes Wochenende zum Ziener KidsCross nach Mittenwald. Dort wird in zwei Rennen um die Qualifikation für den Deutschen Schüler Cup gefahren.

Text und Bilder: Nina Bauer

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.