SCB-Mehrkampf: Ski-Rennläufer zeigen sich auch in anderen Sportarten vielseitig

Nachbericht zur Reischmann-Cup Serie – SCB-Rennläufer erzielen gute Ergebnisse
12. April 2019

Beim traditionellen SCB-Mehrkampf haben die SCB-Skifahrer gezeigt, dass sie auch in den Sportarten Laufen, Schwimmen, Schießen und Kegeln gut sind.

Sabine Bodenmüller und Jochen Bauer heißen die glücklichen Gewinner im Mehrkampf des Skiclub Bodensee e.V. Lindau (SCB). Eine lange Tradition hat dieser saisonübergreifende Wettbewerb, bei dem es nicht nur darum geht, wer im Ski Alpin und Ski Langlauf der Schnellste ist. Mit vier weiteren Disziplinen (Schwimmen, Kegeln, Schießen und Laufen) wurden von Oktober bis April sechs Disziplinen angeboten, in denen sich die SCB-Mitglieder messen konnten.

Um die Spannung noch etwas zu erhöhen, durften die beiden schlechtesten Disziplinen gestrichen werden, an drei Wettbewerben musste man teilnehmen, sonst kam man nicht in die Wertung.

Sabine Bodenmüller gewann die Damen-Wertung. Ihre Paradedisziplin ist der Ski Langlauf, war sie doch in früheren Jahren erfolgreiche Langläuferin auf Landes- und Bundesebene. Ihre gute Kondition kam ihr auch beim 4-km-Lauf zu Gute, im Ski Alpin und Schießen konnte sie ebenso wertvolle Punkte sammeln.

Knapp dahinter auf Platz 2 Katja Sperlich, die Siegerin im Schießen wurde und ihre weiteren Punkte im Kegeln, Schwimmen und Laufen sammelte. Sie zeigte, dass man auch ohne Ergebnisse aus den beiden Ski-Disziplinen weit nach vorne kommen kann.

Auf Platz 3 schließlich Andrea Rößler, die mit einer sehr schnellen Laufzeit und guten Ergebnissen im Schießen, Schwimmen und Kegeln auf’s Podest kam. Insgesamt haben 15 Damen an dem Wettbewerb teilgenommen.

Jochen Bauer gewann die Herren-Wertung. Der Alpin-Spezialist siegte beim Kegeln und erreichte im Riesenslalom, beim Laufen und beim Schwimmen gute Ergebnisse. Auf Platz 2 Manuel Bleicher, Sieger im Laufwettbewerb und mit guten Ergebnissen beim Kegeln, Schwimmen und Schießen. Auf Platz 3 Thomas Mory mit guten Resultaten beim Laufen und Schwimmen.

In der Schüler-Wertung setzten sich Paula Veit und Luca Jost durch. Sie konnten beide in vier Wettbewerben gewinnen und damit die maximal mögliche Punktzahl erreichen. Knapp hinter Luca kamen Nemo Bauer und Paul Reupert auf die Plätze 2 und 3.

In der Kinderwertung gab es insgesamt 20 Teilnehmer, bei den Mädels gewann Lea Bauer knapp vor Jana Gripp und Maxima Wießner. Leon Jost und Tim Engstler teilten sich bei den Jungs punktgleich Platz 1, auf Platz 3 Phil Mory.

Bei der Siegerehrung im Rahmen der SCB-Jahreshauptversammlung erhielten alle Teilnehmer Urkunden und Sachpreise. Die Organisatorinnen Carola Gripp und Manuela Breyer bedankten sich bei allen Teilnehmern für die engagierte Teilnahme und freuen sich auf die Neuauflage des Wettbewerbs in der kommenden Saison.

Erstellt 14.04.2019

Hier die Ergebnisse.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.