Paula Veit gewinnt Kreiscup-Rennen am Hochhäderich

Saisonabschlussfahrt in Kaunertal 3.-5. Mai 2019
11. Februar 2019
Gummibärle-Rennen in Scheidegg: Marian Bodenmüller gewinnt Bambini-Klasse
11. Februar 2019

Paula Veit hat mit zwei guten Läufen ihre Altersklasse U 15 beim 3. Fotopremio.de Kreiscup Schüler gewonnen. Sie konnte damit ihre gute Form nach dem 3. Platz im vorherigen Kreiscup-Rennen bestätigen. Nach einem verhaltenen 1. Lauf ließ sie es in Durchgang 2 richtig laufen und erzielte eine TOP-Zeit (Bestzeit bei den Damen).

Kadertrainer Herbert Hörburger vom TSV Gestratz steckte auf der Waldabfahrt am Hochhäderich einen flüssigen Riesenslalom-Kurs, der zweimal durchfahren werden musste. Im vorletzten Rennen der diesjährigen Kreiscup-Rennserie galt es für die 16 SCB-Rennläufer, Punkte für die Kreiscup-Gesamtwertung zu sammeln. Leider sind bereits im 1. Lauf 5 SCB-Rennfahrer ausgeschieden bzw. disqualifiziert worden. Im 2. Lauf kam dann noch eine weitere Disqualifikation dazu.

Erneut auf Rang 2 fuhr Giulia Stolze in der Schülerklasse U13 weiblich. Sie wurde wie im vorherigen Rennen Zweite und ist der Siegerin Jessica Schmidt von der RG Weiler-Simmerberg in der Gesamtwertung dicht auf den Fersen. Ebenfalls noch Chancen auf eine Platzierung auf dem Stockerl hat Ellen Frener, die nach den Plätzen 1 und 3 in den beiden ersten Rennen diesmal Vierte wurde. Sie hatte im 2. Lauf einen Rutscher, sonst wäre sie auch diesmal auf Platz 3 gekommen.

Erstmals auf’s Podest fuhr Phil Mory bei den gleichaltrigen Jungs. Er hatte einen guten 1. Lauf und einen sehr guten 2. Lauf. In der Klasse U14 männlich konnte sich Paul Reupert mit zwei engagierten Läufen auf dem 4. Platz platzieren. Auch bei ihm war der zweite Lauf viel besser als der 1. Durchgang. Paula Veit hat mit ihrem Sieg in der Klasse U15 weiblich guten Chancen auf eine Top-Platzierung im Gesamtklassement. Im letzten Rennen kann sie noch die derzeit vor ihr liegende Elena Nausester (SC Oberstaufen) überholen.

Mit einer sehr schnellen Fahrt im 2. Lauf sicherte sich Luca Jost (U15 männlich) wie schon im vorherigen Rennen den 2. Platz. Mit Finn Rempen (TSV Niederstaufen) steht der Gesamtsieger in dieser Klasse schon fest, er hat die ersten 3 Rennen gewonnen und kann beim Finale sein Streichergebnis einbringen.  

Warum lief es bei vielenSCB-Kids im zweiten Lauf deutlich besser? Dimo Dichev, einer der SCB-Renntrainer, holte die Kids vor dem 2. Lauf  zusammen und erklärte ihnen den Lauf nochmal detailliert. Sie gingen die Schlüsselstellen durch und Dimo erklärte, worauf sie achten müssen und wo sie Vollgas fahren können. Das hat den Kids viel gebracht, die meisten konnten sich in Durchgang 2 noch deutlich verbessern.

Neben den Schülern sind beim Großen Kreiscup auch Erwachsene startberechtigt. Unsere Renntrainer Franziska Haser, Dimo Dichev und Manuel Bader waren mit am Start und zeigten gute Leistungen, wenngleich Franzi, Dimo und Manuel auch immer Verbesserungspotenzial sehen, nicht nur bei sich, sondern auch bei den Renn-Kids: „Wie beim letzten Rennen hatten wir insgesamt zu viele Ausfälle. Manchmal war es Pech, manchmal auch Übereifer. Beim letzten Rennen in 4 Wochen wollen wir nochmal im Slalom zeigen, was wir im Training mit den Kids einstudiert haben.“

 

 

Weitere SCB-Platzierungen:

Jana Gripp (Platz 7 U13 weiblich)

Jonas Angele (Platz 7 U15 männlich)

Finn Sattler (Platz 5 U16 männlich)

 

Ausgeschieden:

Maggie Mrugowski

Lydia Wöllmer

David Will

Nemo Bauer

Jordan Reitemeier

Maximilian Probst

 

Das letzte Kreiscup-Rennen findet am 10. März am Hochhäderich statt.

ERGEBNIS-Kreiscup_fotopremio-19-3-Gestratz

Bilder: www.sportfoto-adi.de

Luca Jost mit Top-Zeit im 2. Lauf

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.