Guter Start: 9 Podestplätze für den SCB beim Kreiscup Kinder in Laterns

ALPINE SKIKURSE KÖNNEN PLANMÄSSIG STATTFINDEN
26. Dezember 2018
Weihnachtsskikurse des SCB: wenig Schnee, viel Spaß und große Fortschritte
7. Januar 2019

Das SCB-Rennteam ist gut in die neue Kreiscup-Rennserie gestartet. Beim 1. Rennen in Laterns gab es 9 Podestplätze, davon je 3 mal die Plätze 1,2 und 3. Insgesamt waren 26 SCB-Rennläufer am Start damit waren wir der Verein mit den meisten Teilnehmern und mit den meisten Stockerl-Plätzen.

Ergebis_Kreiscup_Laterns_2019

Pressebericht (Bildergalerie weiter unten):

Zum Auftakt der regionalen fotopremio.de-Kreiscupserie holte der SCB Lindau 9 Podestplätze und war damit erfolgreichster Verein aus dem Sportkreis Lindau. Insgesamt waren 112 Rennläufer der Jahrgänge 2007 – 2011 am Start. Der ausrichtende ESV Lindau hatte einen flüssigen und langen Lauf auf der Rennpiste in Laterns gesteckt. Trotz starkem Schneefall war die Piste in gutem Zustand und bot faire Bedingungen bis zum Schluss.

Ihren 1. Sieg im 1. Kreiscup fuhr Linn Bauer in der Klasse U8 ein. Sie erreichte eine sehr schnelle Zeit und hatte über 15 Sekunden Vorsprung vor der Zweitplatzierten. Auf Platz 3 kam ihre Teamkollegin Marie Frank. Bei den gleichaltrigen Jungs erreichte Dominic Rosca einen guten 2. Platz. In der Klasse U10 gab es den nächsten Sieg für den SCB: Alessia Reck gewann mit 0,7 sec Vorsprung. Sehr spannend war es in der Klasse U11: Mit nur 0,01 sec. Rückstand auf die Siegerin fuhr Lea Bauer auf den 2. Platz. Johann Hechelmann gelang ein sehr gutes Rennen, er kam auf den 3. Platz bei den gleichaltrigen Jungs.  Hannah-Sophie Tschada war in der Klasse U12 nicht zu schlagen: Sie gewann knapp vor ihrer Kader-Kollegin Fenja Jauch (TSV Gestratz) und Emma Rößler vom SCB. Bei den Jungs gelang Leon Jost eine rasante Fahrt: Er kam mit der zweitschnellsten Tageszeit auf Platz 2 hinter Magnus Fässler vom SC Scheidegg.

SCB Vorstand Tobi Baader freute sich über die guten Leistungen der 26 SCB-Teilnehmer: „Das Training in den Weihnachtsferien und der ersten Januarwoche hat sich ausgezahlt, wir sind zufrieden mit dem 1. Rennen und werden in den nächsten Wochen weiter fleißig trainieren um in den kommenden Rennen noch schneller zu sein“. Mit Baader an der Piste in Laterns waren die beiden jungen Renntrainer Pius Grauer und Laurin Mrugowski. Sie bereiteten die Kids am Start optimal vor und freuten sich auch über die super Resultate der Rennkinder.

 

Hier alle weiteren Teilnehmer des SCB Lindau:

Caja Späth (Platz 5 U8 weiblich)

Felix Woreth (Platz 10 U8 männlich)

Alexander Öhler (Platz 12 U8 männlich)

Felix Caprano (Platz 13 U8 männlich, nach Sturz)

Lara Rößler (Platz 4 U9 weiblich)

Hannah Sperlich (Platz 5 U9 weiblich)

Charlotte Tschada (Platz 6 U9 weiblich)

Magdalena Bodenmüller (Platz 7 U9 weiblich)

Jonathan Göbel (Platz 5 U9 männlich)

Leon Kaiser (Platz 7 U9 männlich)

Daniel Wenk (Platz 12 U9 männlich)

Luna Dietz (Platz 10 U10 weiblich)

Paulo Gripp (Platz 7 U10 männlich)

Tim Engstler (Platz 8 U10 männlich)

David Wöllmer (Platz 10 U10 männlich)

Maxima Wießner (Platz 4 U11 weiblich)

Tim Caprano (Platz 5 U12 männlich)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.