Holzaktion – Hütte erstrahlt wieder in neuem Glanz

Viel Spaß bei der Saisonabschlussfahrt im Kaunertal
10. Mai 2019

Fleißige Helfer haben die Skiclub-Hütte fit gemacht für die kommende Sommersaison. Holzaktion für kühle Sommerabende und den Winter.

Ein arbeitsreiches Wochenende liegt hinter dem Team von SCB-Hüttenwart Erwin Zobel. Aber jetzt erstrahlt die Hütte des SCB Lindau wieder in neuem Glanz. Küchen, Flure, Schlafräume, Toiletten – alles wurde innen gründlich gereinigt. Und auch im Außenbereich der Hütte waren die fleißigen Helfer tätig: Die Holzaktion erforderte neben Muskelkraft auch die Unterstützung eines großen Traktors. “Wir brauchen das Holz nicht nur zum Heizen, sondern auch zum Kochen und zur Warmwasserbereitung”, erklärt Hüttenwart Zobel. Die Hütte verfügt zwar über umweltfreundliche Solarenergie – damit wird aber nur das Licht betrieben. Alles andere läuft über den Holzofen. Damit es in der Hütte auch im Winter – sie ist ganzjährig nutzbar – kuschelig warm ist, sind jetzt rund 10 Ster Holz aufgeschichtet. “Das müsste reichen”, so Zobel.

Gut sieht auch der neue Zaun aus, der um die Hütte rum gebaut wurde. “Leider hatten wir im vergangenen Sommer auch unerwünschte Gäste auf unserer neuen Sonnenterrasse”, blickt Zobel schmunzelnd zu den Kühen, die in einiger Entfernung zur Hütte das saftige Gras abfressen. “Als niemand auf der Hütte war, haben die es sich auf der Terrasse gemütlich gemacht und wir mussten danach wieder alles sauber machen”. Die Kühe sind als zukünftig ausgesperrt, nicht aber interessierte Wanderer und Radler: “Die Hütte steht auch Nicht-Mitgliedern offen”, erklärt Zodel. Die Übernachtung kostet für Erwachsene 8 € und für Kinder bis 14 Jahre 5 €. SCB-Mitglieder zahlen noch weniger. Die Hütte ist nicht bewirtet. Getränke sind vorhanden, Essen bitte selbst mitbringen. Es steht eine Hütten-Küche mit Holzofen zur Verfügung. Eine frühzeitige Reservierung wird empfohlen, die Hütte ist insbesondere an den Wochenenden gut belegt. Die Hütte wird auch gerne von Gruppen oder zu Vereinsausflügen genutzt. Weitere Informationen auf der SCB-Homepage.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.