SCB-Rennteam erfolgreich beim Lena-Weiss-Cup am Hündle

Guter Start in die Skisaison mit den Weihnachtsskikursen des SCB Lindau
6. Januar 2022
Skating-Kurse des SCB Lindau gestartet
26. Januar 2022

SCB-Rennläufer starten beim Lena Weiss Cup in Oberstaufen

Zwei Rennen standen am Wochenende bei der allgäuweiten Rennserie Lena Weiss Cup auf dem Programm. Beide Rennen wurden bei idealen äußeren Bedingungen vom Regionalteam Westallgäu an der neuen Hochsiedelbahn im Skigebiet Hündle-Oberstaufen ausgerichtet. Rennleiter war Jochen Bauer vom SCB Lindau. Ausgeschrieben waren jeweils zwei Riesenslalom-Läufe mit 28 Toren.  

Am Samstag gingen 77 Rennläufer der Jahrgänge 2006-2009 an den Start, darunter 7 Rennkids des SCB Lindau.  In der Klasse U 14 männlich kam Johann Hechelmann auf den 8. Platz. Bei den gleichaltrigen Mädchen erreichte Lea Bauer mit einer schnellen Fahrt den 10. Platz, knapp vor Alessia Reck auf Rang 11. Maxima Wiesner fuhr auf den 16. Platz. Hannah Tschada kam mit zwei guten Läufen in der Klasse U16 weiblich auf den 5. Platz, Giulia Stolze fuhr auf Platz 9. Bei den gleichaltrigen Jungs schied Tim Caprano nach einem Torfehler aus.

Am Sonntag waren 73 Rennläufer am Start, darunter wieder 7 SCB-Riesenslalom-Fahrer. Für Johann Hechelmann, der im Kader des ASV trainiert, lief es besser als am Sonntag. Er kam mit zwei schnellen Läufen auf den 5. Platz. Ebenfalls verbessern konnten sich Lea Bauer auf Platz 7, Alessia Reck auf Platz 9 und Maxima Wiesner auf Platz 14. Hannah Tschada erreichte in der Klasse U16 weiblich den 9. Platz, Giulia Stolze Platz 11. Tim Caprano brachte nach seinem Torfehler am Vortag zwei gute Läufe nach unten und fuhr auf den 11. Platz.

Bilder: Nina Bauer, Adi Ballerstedt www.sportfoto-adi.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.