LAUFWETTBEWERBE SIND VIERTE STATION BEIM SCB-MEHRKAMPF

WINTERSPORTARTIKEL-GEBRAUCHTMARKT 2017
17. September 2017
SCB-MITGLIEDERAUSFLUG NACH SCHEIDEGG UND ZU MECKATZER
10. Oktober 2017
Nach den Winter-Disziplinen Ski Alpin und Ski Langlauf sowie dem Schwimmwettkampf im Limare Anfang Juli ist der SCB-Mehrkampf heute mit den Laufwettbewerben in die vierte Runde gegangen. Treffpunkt war an der Lauftreff-Hütte im Tannholz, wo die Organisatorinnen Evi Veit (Sportwart) und Manuela Sinsel (Jugendwart) einen Vielseitigkeitslauf vorbereitet hatten. Dieser bestand aus drei Teilen: Seilspringen, Laufen und Zielwerfen mit Bällen. Beim Seilspringen mussten 25 Sprünge möglichst schnell geschafft werden. Die 800 m lange Laufstrecke war von den Kindern und Jugendlichen einmal zu laufen, die Damen durften zwei Runden absolvieren und die Herren durchliefen 3-mal den welligen Parcours. Danach hieß es Ruhe und Konzentration zu bewahren beim Ballwerfen. Jeder Fehlwurf bedeutete eine Strafrunde, die sich in der Gesamtzeit mit 6-8 „Extrasekunden“ bemerkbar machte.
Die Ergebnis-Auswertung übernahm SCB-Vorstand Tobi Baader.

Die 25 Teilnehmer waren mit Spaß und sportlichem Ehrgeiz dabei. Und es zeigte sich, dass nicht der schnellste Läufer automatisch auch der Sieger ist. Die abschließenden Disziplinen beim SCB-Mehrkampf sind Schießen und Kegeln. Danach stehen die Sieger fest. In die Wertung gehen die vier besten Ergebnisse, mindestens müssen drei Wettbewerbe absolviert sein. Mitmachen lohnt sich.
Hier die Ergebnisse vom Laufwettbewerb: Ergebnisliste
Bilder: Tobi Baader

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.